Die Todesstrahlen von Ingenieur Putin

Hyperboloid

Geheimnisvolle Strahlen. Utopischer Roman. Übertragen von Anneliese Bauch. Verlag Das neue Leben Berlin, 1973.

Im Rahmen des katastrophal vorbereiteten Gruppenausflugs in die Ukraine präsentiert das russische Imperium nun eine „Wunderwaffe“. Das Laser-System ZADIRA kann angeblich bis zu fünf Kilometer weit wirken und soll die große Wende einleiten.

Weiterlesen

Die Pest im Pelzmantel

Jodokus Willich, Porträt von Frantz Friderich aus dem Jahr 1550


Nur kurze Zeit nach seinem Traktat von 1550 schickte der angesehene Arzt und Professor Jodocus Willich einen weiteren Pestratgeber hinterher: „Wie man sich vorhalten vnnd bewaren sol in den Heuseren, in welchen jemandes an der Pestilentz gestorben ist“, was bedeutet: „Wie man sich in Häusern verhalten soll, in denen jemand an der Pest gestorben ist“.

Weiterlesen

Wie man Pestkranken helfen soll

Jodocus Willich Pestilenz

Doctor Jodocus Willich, Titelseite von 1550

Seuchen sind der Menschheit ein treuer Begleiter. Es gab sie in biblischen Zeiten, im Mittelalter und in der Neuzeit. Als im 16. Jahrhundert eine Variante der Pest grassierte, verfasste der angesehene Viadrina-Professor Jodocus Willich ein 20-seitiges Traktat zur Thematik. Es trägt den barocken Titel „Wie man denen helffen sol, welche mit der pestilentzische gifft begriffen seind“, was so viel bedeuten tut: „Wie man denen hilft, die an der Pest erkrankt sind“. Gedruckt wurde das schlanke Büchlein im schönen Frankfurt an der Oder von dem frisch einberufenen Universitätsdrucker Johann Eichorn.

Weiterlesen