Klinkerexpress: Kreuzkirche Schmargendorf

Ansicht vom Hohenzollerndamm (Anklicken zum Ankieken)


Von allen expressionistischen Ziegelsteinkirchen in Berlin ist die Kreuzkirche in Schmargendorf die unangefochtene Nummer Eins. Das Juwel hatten wir hier schon mal, allerdings war die Auswahl möglicher Ansichten mit lediglich drei Fotos etwas unterrepräsentiert. Da geht mehr, nämlich hier und heute.

Weiterlesen

Klinkerexpress: Wernerwerk-Hochhaus

Das Bürohochhaus der Siemens-Schuckertwerke, expressiv verfremdet.

Bei einem kurzen Zwischenstopp am Siemensdamm kam mir dieses Siemens-Hochhaus vor die Linse. Ist zwar kein Expressionismus, aber dafür verklinkert. Auch hat der Bauingenieur Gerhard Mensch, der bereits den Architekten Jean Krämer bei seiner expressionistischen Straßenbahnstadt unterstützte, an diesem sachlich-nüchternen Kasten mitgewirkt. Darüber hinaus gibt es einen Uhrenturm – expressionistische Architekten liebten diese Art städtebaulicher Höhendominante (siehe Ullsteinhaus, Rathaus Oberhausen oder Margarinetempel Voss). Bleibt nur noch hinzuzufügen:

Für Siemens spricht Siemens.

~
Wernerwerk-Hochhaus
Berlin-Siemensstadt, Siemensdamm 50–54
Entwurf: Hans Hertlein (Architekt) & Gerhard Mensch (Bauingenieur)
Baujahr: 1928–1930

Klinkerexpress: Lutherhaus Reinickendorf

Das Lutherhaus in der Baseler Straße in Renickendorf.


Ein Lutherhaus ist gemeinhin ein Haus, in dem der große Reformator gespielt, gewohnt oder gearbeitet hat; es steht in Eisleben, Eisenach und Wittenberg. Vor 100 Jahren entstanden deutschlandweit evangelische Gemeindehäuser, die ebenfalls „Lutherhaus“ genannt wurden.

Weiterlesen

90 Jahre Hard Bop: Jimmy Cobb & Charlie Persip

Bopper werden gemeinhin nicht alt. Aber das Geburtsjahr 1929 scheint da eine Ausnahme zu sein. Neben dem Komponisten Benny Golson erreichten 2019 auch die Jazz-Drummer Jimmy Cobb und Charli Persip ein stolzes Alter von 90 Jahren.

Weiterlesen

Benny Golson: Ein Bopper wurde 90 Jahre

Die Glanzzeiten des Bebop und Hard Bop waren die Fünfzigerjahre. Die meisten Bopper sind längst unter der Erde und zu ebensolcher geworden. Allerdings lebt noch einer, der mit Art Blakey, Lee Morgan und Wynton Kelly persönlich gespielt hat.

Weiterlesen