150 Jahre Berliner Straßenbahn

Fliegender Wechsel: Von der Kutsche zur Pferde-Tram

Fliegender Wechsel: Von der Kutsche zur Pferde-Tram

In der U-Bahn-Station Klosterstraße kann man ruhig mal aussteigen und sich über die Geschichte der Berliner Straßenbahn informieren. Dort ist man schön allein für sich. Eine Ahnengalerie aus mehreren Emailletafeln zeigt die Berliner Tram im Wandel der Zeiten. Auf diesem Bild wurde der Wechsel von der Pferdekutsche zur Schienendroschke verdichtet dargestellt. Zurückbleiben und vorangehen!

Balkon oder Balkan?

Weltalf_Balkon
»Manchmal sieht man Berlinerinnen auf ihren Balkons sitzen. Die sind an die steinernen Schachteln geklebt, die sie hier Häuser nennen, und da sitzen die Berlinerinnen und haben Pause. Sie sind gerade zwischen zwei Telefongesprächen oder warten auf eine Verabredung oder haben sich – was selten vorkommt – mit irgend etwas verfrüht – da sitzen sie und warten. Und schießen dann plötzlich, wie der Pfeil von der Sehne – zum Telefon – zur nächsten Verabredung.«

– Kurt Tucholsky: Berlin! Berlin!