Art Blakey Quintet: A Night at Birdland Vol.2

Titelliste

1) Wee-Dot (Leo Parker, J.J. Johnson)
2) If I Had You (Ted Shapiro; Jimmy Campbell und Reg Connelly)
3) Quicksilver (Alternate Take) (Horace Silver)
4) Now’s the Time (Charlie Parker)
5) Confirmation (Charlie Parker)

Recorded at Birdland in New York City on February 21, 1954.

Werbeanzeigen

Art Blakey Quintet: A Night at Birdland Vol.1

Am 21. Februar 1954 – also vor 65 Jahren – kamen im New Yorker Jazzclub Birdland fünf Musiker zusammen, um Geschichte zu schreiben. Für ihr Plattenlabel Blue Note Records spielten sie in fünf Sets ein Live-Album ein, das heute zu den Hardbop-Klassikern zählt. Das Quintett bestand aus der Nachwuchssensation Clifford Brown an der Trompete, dem Tastenkicker Horace Silver am Klavier, Lou Donaldson am Altsaxophon, Curly Russell am Bass und Art Blakey am Schlagwerk. Auch wenn Lou Donaldson und später Horace Silver die weitere Zusammenarbeit mit Blakey ablehnten und ausstiegen (Clifford Brown verunglückte 1956 bei einem Autounfall), so gilt das Art Blakey Quintet doch als Blaupause für die kommenden Jazz Messengers.

Weiterlesen

At The Jazz Corner Of The World (1959)

Volume 1

„Hipsippy Blues“ (Hank Mobley) – 9:26
„Justice“ (Thelonious Monk) – 7:37
„The Theme“ (Traditional) – 2:18
„Close Your Eyes“ (Bernice Petkere) – 10:58
„Just Coolin'“ (Hank Mobley) – 8:11

Volume 2

„Chicken an‘ Dumplins“ (Ray Bryant) – 7:26
„M & M“ (Hank Mobley) – 6:41
„Hi-Fly“ (Randy Weston) – 8:00
„The Theme“ (Traditional) – 9:13
„Art’s Revelation“ (Gildo Mahones) – 8:13

Recorded at Birdland in New York City on April 15, 1959