Klinkerexpress: Kreuzkirche Schmargendorf

Ansicht vom Hohenzollerndamm (Anklicken zum Ankieken)


Von allen expressionistischen Ziegelsteinkirchen in Berlin ist die Kreuzkirche in Schmargendorf die unangefochtene Nummer Eins. Das Juwel hatten wir hier schon mal, allerdings war die Auswahl möglicher Ansichten mit lediglich drei Fotos etwas unterrepräsentiert. Da geht mehr, nämlich hier und heute.

Weiterlesen

Klinkerexpress: Paddenpuhl Reinickendorf

Einmal bitte hier durch! (Anklicken zum Ankieken)


Verlässt man den U-Bahnhof Residenzstraße über den langen Tunnel in Richtung Grünrockweg, dann landet man unweigerlich am Paddenpool, einem Regenwasser-Sammelbecken. Dort sieht’s vielleicht aus!

Weiterlesen

Klinkerexpress: St. Martinskirche Kaulsdorf

Jestatten: St. Martin von Kaulsdorf (Anklicken zum Ankieken)

Bei Kirchen denken viele sogleich ans Mittelalter und Ewiggestrigkeit. Dabei gehören die Gotteshäuser der Gegenwart oft zu den modernsten Gebäuden im Ort. Man denke an Le Corbusiers Kapelle Notre-Dame-du-Haut in Ronchamp oder an die Jubiläumskirche in Rom. In Kaulsdorf steht eine Ziegelsteinkirche des Nachexpressionismus, die Iris Gleichen sucht.

Weiterlesen

Klinkerexpress: Zeppelinstraße Spandau

Reich an Formen und Farben: die Zeppelinstraße Spandau (Anklicken zum Ankieken)

Die Zugriffszahlen schnellen in die Höhe – drum weiter im Programm! Nicht gerade ein Touristen-Hotspot, aber dennoch einen Ausflug wert ist die Genossenschaftssiedlung am Falkenhagener Feld in Spandau. Einfach mit der U7 bis Rathaus Spandau düsen und dann in den Bus umsteigen. Das kleine Straßenviertel sieht doch schon ein bisschen aus wie Finsterwerda in der Lausitz.

Weiterlesen

Klinken-Expressionismus: Die Türen von Finsterwerda

Hier hatte Ties Godemann sein Architekturbüro. (Anklicken zum Ankieken)


Meine Reisebegleitung hat beinahe jede zweite Haustür von Finsterwerda fotografiert, ihrer Schönheit und der Vielfalt wegen. Ihre Aufnahmen möchte ich hiermit nachreichen.

Weiterlesen