Zum Tag der Republik: Tränenverspotting

DAS ORIGINAL
TRAINSPOTTING (1996)
Regie: Danny Boyle
Drehbuch: John Hodge
Based on the novel by Irvine Welsh.

Tommy: Doesn’t it make you proud to be Scottish?

Renton: It’s SHITE being Scottish! We’re the lowest of the low. The scum of the fucking Earth! The most wretched, miserable, servile, pathetic trash that was ever shat into civilization. Some people hate the English. I don’t. They’re just wankers. We, on the other hand, are colonized by wankers. Can’t even find a decent culture to be colonized by. We’re ruled by effete assholes. It’s a SHITE state of affairs to be in, Tommy, and all the fresh air in the world won’t make any fucking difference!

~
MEINE ÜBERSETZUNG zum TAG DER REPUBLIK

Ronny: Macht euch das nicht stolz, Ossis zu sein?

Kevin: Ossi sein ist Scheiße! Wir sind der letzte Dreck! Der Abschaum der Menschheit! Das erbärmlichste, elendigste, unterwürfigste, jämmerlichste Gesindel, das jemals ins Leben geschissen wurde! Einige Leute hassen die Wessis. Ich nicht. Sie sind einfach nur Wichser. Wir hingegen haben uns von Wichsern kolonialisieren lassen. Wir konnten uns nichtmal von einer vernünftigen Zivilisation erobern lassen! Wir werden von verblödeten Arschlöchern regiert. Das ist ein Scheißzustand, in dem wir leben, Ronny, und daran ändert auch die frische Luft der ganzen gottverdammten Welt nichts!

Advertisements