Just Coolin’: Hank Mobley zum 90. Geburtstag

Am 7. 7. 1930 erblickte in der Kleinststadt Eastman im Südstaat Georgia einer der talentiertesten Saxophonisten der Welt das Licht derselbigen. Somit hätte Hank Mobley heute seinen 90. Geburtstag. Wenn er noch leben würde. Nun gibt es zum Trost ein paar neue Songs.

Hank Mobley Alfred Lion Steg

Hank Mobley und Plattenboss Alfred Lion (Blue Note Records) bei den Aufnahmen zu „Soul Station“. Der Alfred-Lion-Steg verbindet Berlins Stadtteile Schönberg und Tempelhof. (Anklicken zum Ankieken)

Weiterlesen

Diskografie: Hank Mobley als Bandleader und Begleitmusiker

Hank Mobleys Alben in chronologischer Reihenfolge:

Weiterlesen

Blue Mitchell: Blue Soul (1959)

A
1) Minor Vamp – 3:39 (Benny Golson)
2) The Head – 4:24
3) The Way You Look Tonight – 3:19 (Dorothy Fields)
4) Park Avenue Petite – 3:54 (Benny Golson)
5) Top Shelf – 4:02 (Jimmy Heath)

B
1) Waverley Street – 4:56 (Jimmy Heath)
2) Blue Soul – 4:07
3) Polka Dots and Moonbeams – 5:46 (Jimmy Van Heusen, Johnny Burke)
4) Nica’s Dream – 6:31 (Horace Silver)

Aufgenommen in New York City im September 1959.

Hank Mobley: Straight No Filter (1963-66)

1. Straight No Filter – 5:58
2. Chain Reaction – 11:02
3. Soft Impressions – 4:48
4. Third Time Around – 6:25
5. Hank’s Waltz – 7:43
6. Syrup and Biscuits – 5:36
7. Comin‘ Back – 6:26
8. The Feelin’s Good – 5:40
9. Yes Indeed (Sy Oliver) – 5:34

Philly Joe & Elvin Jones Together! (1961)

Trotz den gemeinsamen Familiennamens waren Philly Joe Jones und Elvin Jones nur musikalisch Verwandte. Für diese Platte taten sich die beiden Ausnahmeschlagzeuger (der eine trommelte für Miles Davis, der andere für John Coltrane) am 2. Februar 1961 zusammen und nahmen mit hochkarätiger Begleitung und in einer Session dieses groovende Album auf.

1) Le Roi (Dave Baker) – 6:00
2) Beau-ty (Philly Joe Jones) – 12:53
3) Brown Sugar (Walter Davis, Jr.) – 14:58