Schwarznuss aus dem All

Schwarznuss Juglans nigra

Drei Schwarznüssel für Aschenbrödel (Anklicken zum Ankieken)

Die Schwarznuss (Juglans nigra) ist die amerikanische Kusine der hiesigen Walnuss (Juglans regia). Man nennt sie in ihrer Heimat auch American Black Walnut. Der Kern der Schwarznuss ist essbar, nur lässt sich die Schale sehr schwer knacken. Dass es sich wohl doch lohnt, an das Innere zu gelangen, zeigen diese von Eichhörnchen (oder Mäusen?) aufgenagten Schwarznüsse.

Weiterlesen

Shagbark Hickory – Schuppenrinden-Hickory

Alle Welt redet vom Klimawandel. Manche tun sogar etwas und pflanzen Bäume. Wie wäre es, wenn man es gleich richtig macht und Klimawandelgehölze pflanzt, die einen Mehrwert bieten? Beispielsweise Früchte, die man essen kann, wie beim Schuppenrinden-Hickory. Der Hickory gedeiht auch in hiesigen Breiten, liefert gerade Stämme, wertvolles Holz und leckere Nüsse.

Weiterlesen

Pflanzt Pekan!

Nusskernmischung: Pekan (grün und braun) sowie Bitternüsse (beige)

Alle Welt redet vom Klimawandel. Manche tun sogar etwas und pflanzen Bäume. Wie wäre es, wenn man es gleich richtig macht und Klimawandelgehölze pflanzt, die einen Mehrwert bieten? Beispielsweise Früchte, die man essen kann, wie beim Pekannussbaum. Der Pekan gedeiht auch in hiesigen Breiten, liefert gerade Stämme, wertvolles Holz und leckere Nüsse.

Weiterlesen