Romantische Reisen zum Mond (3)


Als Himmelskörper ist uns der Mond am nächsten. Beinahe zum Greifen nah und dennoch unerreichbar fern zieht er seine Bahn. Wie ein großes Nachtlicht steigt er am Horizont auf und beleuchtet unseren Schlaf und scheint in unsere Träume. Seine Sichtbarkeit machte ihn zur idealen Projektionsfläche für Fantasien und Utopien, seine Nähe zum Ausgangspunkt der Science-Fiction. Hier einige Beispiele.

Weiterlesen

Fiktive Reisen zum Mond (1)


Als Himmelskörper ist uns der Mond am nächsten. Beinahe zum Greifen nah und dennoch unerreichbar fern zieht er seine Bahn. Wie ein großes Nachtlicht steigt er am Horizont auf und beleuchtet unseren Schlaf und scheint in unsere Träume. Seine Sichtbarkeit machte ihn zur idealen Projektionsfläche für Fantasien und Utopien, und seine Nähe zum Ausgangspunkt der Science-Fiction. Hier einige Beispiele.

Weiterlesen

RIP: Charlie Persip (1929-2020)

Charlie Persip (26. Juli 1929 – 23. August 2020) trommelte für viele: Dizzy Gillespie, Benny Golson, Lee Morgan, Hank Mobley, Quincy Jones. Nun ist er im hohen Alter gestorben, er wurde 91 Jahre alt – wie sein Schlagzeug-Kollege Jimmy Cobb, den es am 24. Mai 2020 erwischte. Kurz zuvor, am 30. April, war mit Tony Allen ein anderer namhafter Drummer verschieden.

2020 war kein gutes Jahr für Schlagzeuger. Immerhin lebt Louis Hayes (*1937) noch, der nach Art Blakey für Horace Silver trommelte und außerdem für Cannonball Adderley, Kenny Drew, Wes Montgomery und Grant Green tätig war.For whom the bell tolls, it tolls for thee.