Cedar Walton/Hank Mobley: Breakthrough!

1) Breakthrough (Hank Mobley) – 10:38
2) Sabiá (Antônio Carlos Jobim, Chico Buarque) – 4:15
3) House on Maple Street (Cedar Walton) – 6:42
4) (Where Do I Begin?) Love Story (Francis Lai, Carl Sigman) – 6:13
5) Summertime (George Gershwin, Ira Gershwin, DuBose Heyward) – 7:41

6) Early Morning Stroll (Mobley) – 8:07

Aufgenommen am 22. Februar 1972 für Muse/Cobblestone Records.

Werbeanzeigen

John Coltrane: Africa/Brass Complete (1961)

A.1) Greensleeves (Trad.) – 9:59
A.2) Song of the Underground Railroad – 6:43
A.3) Greensleeves (Trad.) 9:59
A.4) The Damned Don’t Cry – 7:34
A.5) Africa (Coltrane) – 16:31

B.1) Blues Minor – 7:21
B.2) Africa (Coltrane) – 16:03
B.3) Africa (Coltrane) – 16:29

Philly Joe Jones: Blues For Dracula (1958)

Was tut man nicht alles, um beim hippen Publikum anzukommen! Man kombiniert ballspielsweise klassischen Hardbop mit dem Dracula-Thema. Das Ergebnis gibt es hier. Der Titeltrack, den der Herr von Blauem Geblüt sogar persönlich bespricht, man mag es kaum glauben, führt vom Niveau her geradewegs in die Sesamstraße und später weiter in die „Trick Street“. Vermutlich wurde das Album mehr als nur einmal versehentlich in die Nachwuchsabteilung gegeben, denn auch das Cover erinnert an eine Kinderschallplatte.

1) Blues for Dracula (Johnny Griffin) – 8:11
2) Trick Street (Owen Marshall) – 3:47
3) Fiesta (Cal Massey) – 10:25
4) Tune-Up (Miles Davis) – 8:00
5) Ow! (Dizzy Gillespie) – 12:08