Miles Davis: Birth Of The Cool (Trailer)

Gerade gesehen und für gut befunden. Kleiner Wermutstropfen: Der Saxophonist Jimmy Heath, der in der Doku auch zu Wort kommt, ist vor drei Tagen gestorben – allerdings mit 93 Jahren! Dafür lebt Jimmy Cobb, Schlagzeuger der Jazz-Scheibe „Kind of Blue“, der in der Doku ebenfalls zu sehen und zu hören ist; er feierte am 20. Januar 2020 seinen 91. Geburtstag.

Benny Golson: Ein Bopper wurde 90 Jahre

Die Glanzzeiten des Bebop und Hard Bop waren die Fünfzigerjahre. Die meisten Bopper sind längst unter der Erde und zu ebensolcher geworden. Allerdings lebt noch einer, der mit Art Blakey, Lee Morgan und Wynton Kelly persönlich gespielt hat.

Weiterlesen

Curtis Fuller: The Opener (1957)

1) A Lovely Way to Spend an Evening (Harold Adamson, Jimmy McHugh) – 6:52
2) Hugore – 6:43
3) Oscalypso (Oscar Pettiford) – 5:40
4) Here’s to My Lady (Rube Bloom, Johnny Mercer) – 6:43
5) Lizzy’s Bounce – 5:25
6) Soon (George Gershwin, Ira Gershwin) – 5:33